Thomas Hartmann

Digitale Arbeitsräume nutzen

23.11.2011 10:00
23.11.2011 17:00
Titel: 
Digitale Arbeitsräume nutzen
Untertitel: 
Multimediatage 2011
Basisinformationen
Terminbeschreibung: 

PROGRAMM:

 

Konferenzraum 0‘119
10:00 -10:35 | Begrüßung und Einführung: Gemeinsam mit digitalen Hilfsmitteln arbeiten (Moderation: Uwe Pirr)
Slot 1: PC-Arbeitsraum 0‘315
10:45 - 12:15 | Kollaboratives Arbeiten mit HU-Tools (HU-Blogs, HU-Wikis, Etherpad)
Slot 2:  Konferenzraum 0‘119
10:45 - 12:15 | Urheberrecht in Forschung, Lehre und (Uni-)Netz (Thomas Hartmann)
PAUSE PAUSE
PC-Arbeitsraum 0‘315
13:15 - 14:00 | Web-Konferenzen mit Adobe Connect (Stefanie Berger)
PC-Arbeitsraum 0‘314
13:15 - 14:45 | Wissenschaftliche Online-Reputation - Digitale Identitäten zwischen Google+, Facebook & Co.  (Mathias Scheicher)
14:15 - 15:00 | Gemeinsames "Sammeln und Sortieren" mit den Moodle-Modulen Glossar und Datenbank (Andreas Vollmer, Gerald Hartwig)
15:15 - 16:00 | Ein erster Blick auf Moodle 2.0 (Stefanie Berger, Gerald Hartwig) 15:15 - 16:45 | Digitale Tools für die persönliche Wissensorganisation und Literaturverwaltung (Jana Kunze, Roland Schäfer)
16:15 - 17:00 | CollabKit (Peter Ibach)
ab 17 Uhr | Themenfreies Beisammensein
 

 

Um Anmeldung wird gebeten: E-Mail an mlz@cms.hu-berlin.de

Veranstaltungsort: 
Campus Adlershof | Erwin Schrödinger-Zentrum | Rudower Chausee 26 | 12489 Berlin
Veranstalter: 
Humboldt-Universität zu Berlin

Panel 14/III: Open Access in den Sozialwissenschaften - versäumte Gelegenheiten und Chancen (Sonderveranstaltung)

01.10.2011 13:00
Titel: 
Panel 14/III: Open Access in den Sozialwissenschaften - versäumte Gelegenheiten und Chancen (Sonderveranstaltung)
Untertitel: 
Neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit. Dritter gemeinsamer Kongress für Soziologie der DGS, ÖGS und SGS
Basisinformationen
Terminbeschreibung: 

u.a. mit dem Vortrag

Empfehlungen für einen wissenschaftsfreundlichen Urheberschutz / Thomas Hartmann

Abstract:

"Vor allem die Vertragspraxis vieler Verlage hindert Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler daran, ihre Arbeiten (auch) Open Access zu veröffentlichen. Einen Rechtevorbehalt, den die Autorinnen und Autoren gegenüber den Verlagen einsetzen sollten, enthält eine neue Broschüre des DFG geförderten Projekts IUWIS (Infrastruktur Urheberrecht für Wissenschaft und Bildung). Welche urheberrechtlichen Erfahrungen und Probleme die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemacht haben, soll diskutiert werden.

Konkrete Handlungsempfehlungen zielen auch auf urheberrechtliche Schwachstellen, wenn etwa in Autorenteams oder grenzüberschreitend publiziert wird. Eingegangen wird ferner auf freie Lizenzen wie zum Beispiel Creative Commons, deren rechtliche Wirksamkeit vor kurzem erstmals durch ein deutsches Gericht bestätigt wurde. Welche Nutzungen auf gesetzlicher oder lizenzrechtlicher Basis möglich sind, ist ebenfalls ein praktisch relevanter Urheberrechtsaspekt.

Europaweit engagieren sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei ENCES (European Network for Copyright in Support of Education and Science). Bei der Konsultation zu „scientific information in the digital age“ der EU-Kommission Anfang September monierte ENCES Defizite im wissenschaftsbezogenen Urheberschutz. In einem Überblick werden Forderungen nach einem wissenschaftsfreundlicheren Urheberrecht auf nationaler und europäischer Ebene vorgestellt."

Veranstaltungsort: 
Innsbruck

Wissenschaft und Bildung auf der Dauerbaustelle Urheberrecht

Autor(en): 
Hartmann, Thomas; Voigt, Michaela
Publikationstyp: 
Berichte/Gutachten
Datum: 
29. Juli 2011
Zusammenfassung: 
Am 4. Juli hat die Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft ihren Zwischenbericht zum Urheberrecht verabschiedet. Thomas Hartmann und Michaela Voigt vom Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität Berlin fassen in einem Gastbeitrag die wichtigsten Handlungsempfehlungen der Enquete zusammen und zeigen welche für Bildung und Wissenschaft zentralen Urheberrechtsthemen im Abseits geblieben sind.

Wissenschaft und Bildung auf der Dauerbaustelle Urheberrecht, ein aktueller Beitrag im Zweiwochendienst

In Nachbereitung zur Urheberrechtsdiskussion in der Enquête-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” findet sich in der Ausgabe 7/2011des Zweiwochendienstes ein Überblicksartikel der IUWIS-Redaktionsmitglieder Thomas Hartmann und Michaela Voigt zu den dort debattierten Fragen des Urheberrechts in Wissenschaft und Bildung : Weiterlesen

Wissenschaft und Bildung auf der Dauerbaustelle Urheberrecht

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Hartmann, Thomas; Voigt, Michaela
Untertitel & Titelzusatz
Titelzusatz: 
Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitschriftenaufsatz
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
29. Juli 2011
Erscheinungsjahr: 
2011
Erschienen in: 
zwd Bildung.Gesellschaft und Politik
Band/Heft/Nummer: 
7
Jahrgang: 
26
Seiten von-bis: 
6-8
Umfang: 
3 Seiten

Abstract:

"Am 4. Juli hat die Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft ihren Zwischenbericht zum Urheberrecht
verabschiedet. Thomas Hartmann und Michaela Voigt vom Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der
Humboldt-Universität Berlin fassen in einem Gastbeitrag die wichtigsten Handlungsempfehlungen der Enquete zusammen und zeigen welche für Bildung und Wissenschaft zentralen Urheberrechtsthemen im Abseits geblieben sind."

Internet-Referenz
Dateianhänge

IUWIS Workshop "Bildwissenschaft und Urheberrecht"

14.10.2011
15.10.2011
Titel: 
IUWIS Workshop "Bildwissenschaft und Urheberrecht"
Basisinformationen
Terminbeschreibung: 

Weitere Informationen folgen

Veranstalter: 
Graduiertenzentrum für Geistes- und Sozialwissenschaften der Philipps-Universität Marburg

Aus der Literatur: Gottlieb Rafael Wick (2010): Auskunftsanspruch gegen Zugangsanbieter

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Hartmann, Thomas
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Rezension
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
12. April 2011
Erschienen in: 
IUWIS

Rezension zu:

Gottlieb Rafael Wick (2010): Inhalt und Grenzen des Auskunftsanspruchs gegen Zugangsanbieter. Bonn: TGRAMEDIA, ISBN 978-3-941192-02-7

Bezüge
Gesetzesbezug (Node): 
Internet-Referenz

Perspektiven für den Dritten Korb durch die Enquete-Kommission des Bundestags

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Aktionsbündnis "Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft"
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Pressemitteilung
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
29. Juni 2011
Verlag: 
Aktionsbündnis "Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft"
Erschienen in: 
Pressemitteilung
Band/Heft/Nummer: 
05/11

Volltext: Weiterlesen

Internet-Referenz

Aus der Literatur: Nikolaus Bosch, Jochen Bung und Diethelm Klippel (2011): Geistiges Eigentum und Strafrecht

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Hartmann, Thomas
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Rezension
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
20. Juni 2011
Erscheinungsort: 
Berlin
Erschienen in: 
IUWIS / Weblog der iuwis-Redaktion

Rezension zu:

Nikolaus Bosch, Jochen Bung und Diethelm Klippel (Hrsg., 2011): Geistiges Eigentum und Strafrecht. Band 54 in der Schriftenreihe Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht. Tübingen: Mohr Siebeck, ISBN: 978-3-16-150680-2.

Internet-Referenz
Inhalt abgleichen