Digital Millennium Copyright Act (DMCA)

Das Digital Millennium Copyright Act (DMCA) ist eine urheberrechtsgesetzliche Regelung in den USA aus dem Jahr 1998, die zwei WIPO-Verträge aus dem Jahr 1996 (World Intellectual Property Organization Copyright Treaty and Performances and Phonograms Treaty) im US Copyright Act of 1976 verankert. Weitere Informationen gibt es u.a. im entsprechenden Eintrag in der englischsprachigen Wikipedia: Digital Millennium Copyright Act

Von Digital-Rights-Management zu Content Identification : neue Ansätze zum Schutz urheberrechtlich geschützter Multimediawerke im Internet

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Fitzner, Julia
Untertitel & Titelzusatz
Untertitel: 
eine technische, ökonomische und rechtliche Analyse
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Hochschulschrift
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsjahr: 
2011
Erscheinungsort: 
Baden-Baden
Verlag: 
Nomos
Erschienen in: 
Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht <München>: Abhandlungen zum Urheber- und Kommunikationsrecht des Max-Planck-Instituts für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht
Band/Heft/Nummer: 
55
Seiten von-bis: 
357
ISBN/ISSN: 
978-3-8329-6652-2

Verlagsinformationen: Weiterlesen

Bezüge
Internet-Referenz

SOPA-Alternative mit Nebenwirkungen

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Kuhn, Johannes
Untertitel & Titelzusatz
Untertitel: 
Urheberrechtsschutz im Internet-Zeitalter
Titelzusatz: 
Digitalblog
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitungsartikel
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
21. Januar 2012
Erscheinungsjahr: 
2012
Erscheinungsort: 
München
Erschienen in: 
Süddeutsche Zeitung / www.sueddeutsche.de
Internet-Referenz

ACTA's Abandoned Third-Party Liability Provisions and What They Mean for the Future

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Morris, Michael R.
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Berichte/Gutachten
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
1. September 2010
Erscheinungsjahr: 
2010
Erscheinungsort: 
Washington, DC
Verlag: 
American University Washington College of Law
Erschienen in: 
PIJIP Research Paper
Band/Heft/Nummer: 
10
Umfang: 
10 Seiten

Abstract:

One of the most controversial aspects of the proposed Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) was its requirement that signatories adopt a system of secondary liability akin to that which has developed in American law, but without the protections that have been carved out by statute and court. This white paper examines and explains the concept of secondary liability; the controversy surrounding its incorporation into ACTA; its exclusion from the ACTA draft leaked in August 2010, and the future of secondary liability expansion

Internet-Referenz

ACTA and the Specter of Graduated Response

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Bridy, Annemarie
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Berichte/Gutachten
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
1. September 2010
Erscheinungsjahr: 
2010
Erscheinungsort: 
Washington, DC
Verlag: 
American University Washington College of Law
Erschienen in: 
PIJIP Research Paper
Band/Heft/Nummer: 
2
Umfang: 
16 Seiten

Abstract: Weiterlesen

Internet-Referenz

„Das Ende des Internet, wie wir es kennen“

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
magr.
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitungsartikel
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
10. Januar 2012
Erscheinungsjahr: 
2012
Erscheinungsort: 
Frankfurt/Main
Erschienen in: 
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Seiten von-bis: 
17

Teaser:

"Das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten berät derzeit ein Gesetz, das aus Sicht seiner Fürsprecher Urheberrechte stärken soll. Gegner befürchten, dass es das Internet zum Schlechten verändern könnte. Sie liebäugeln mit einer spektakulären Protestaktion."

Hasswort Copyright

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Steier, Henning
Untertitel & Titelzusatz
Untertitel: 
Debatte über ein neues Urheberrecht und innovative Geschäftsmodelle
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitungsartikel
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
21. November 2011
Erscheinungsjahr: 
2011
Erscheinungsort: 
Zürich
Erschienen in: 
Neue Zürcher Zeitung (NZZ)

Teaser:

"Neelie Kroes ist als EU-Kommissarin für die digitale Agenda zuständig. Nun hat sie der Unterhaltungsindustrie die Leviten gelesen. Das derzeitige System bestrafe Künstler und Konsumenten gleichermassen. Wege aus der Misere konnte die Niederländerin allerdings kaum aufzeigen."

Internet-Referenz

Why I support the Stop Online Piracy Act

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Hart, Terry
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
16. November 2011
Erscheinungsjahr: 
2011
Erschienen in: 
Copyhype
Internet-Referenz

Free Ride: Digital Parasites and the Fight for the Business of Culture

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Popova, Maria
Untertitel & Titelzusatz
Untertitel: 
What the French ideology from 1791 has to do with creative meritocracy and the future of information.
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Rezension
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
16. November 2011
Erscheinungsjahr: 
2011
Erschienen in: 
Brain Pickings

Rezension zu Robert Levines Buch Free Ride: How Digital Parasites are Destroying the Culture Business, and How the Culture Business Can Fight Back (New York, 2011)

Bezüge
Bezug auf andere Publikation: 
Internet-Referenz

Widerstand gegen neue "Zensurgesetze" in den USA

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
vbr
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
16. November 2011
Erscheinungsjahr: 
2011
Erschienen in: 
heise online
Internet-Referenz
Inhalt abgleichen