Copyright Policy

Copyright Alliance - Letter to President Donald Trump

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Kupferschmid, Keith
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Drucksache/Protokoll
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
23. Januar 2017
Erscheinungsort: 
Washington, DC
Erschienen in: 
copyrightalliance.org
Bezüge
Internet-Referenz

Why Restrictions on Reuse Are Sometimes Important

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Carpenter, Todd A.
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
1. Oktober 2012
Erschienen in: 
The Scholarly Kitchen
Bezüge
Internet-Referenz

Guarding Against Abuse: Restoring Constitutional Copyright

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Khanna, Derek
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Berichte/Gutachten
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
30. April 2014
Erscheinungsjahr: 
2014
Erschienen in: 
R Street Policy Study
Band/Heft/Nummer: 
20
Umfang: 
25 Seiten
Internet-Referenz

Cory Doctorow: It’s Time to Stop Talking About Copyright

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Doctorow, Cory
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
2. November 2011
Erscheinungsjahr: 
2011
Erschienen in: 
Locus Online

Cory Doctorow über die Zusammenhänge von Internet, Politik und Copyright.

Internet-Referenz

Copyright Office Announces 17 Policy Priorities

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Kelley, Mich
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
25. Oktober 2011
Erscheinungsjahr: 
2011
Erschienen in: 
www.libraryjournal.com

Teaser:

"Paper from register of copyrights includes orphan works, mass digitization, DMCA circumvention, and Section 108 as priorities through 2013. "

Internet-Referenz

Copyright term extension and orphan works

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Varian, Hal R.
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitschriftenaufsatz
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
1. Dezember 2006
Erscheinungsjahr: 
2006
Verlag: 
Oxford University Press
Erschienen in: 
Industrial and Corporate Change
Band/Heft/Nummer: 
6
Jahrgang: 
15
Seiten von-bis: 
965-980
Umfang: 
16 Seiten
ISBN/ISSN: 
1464-3650
DOI: 
10.1093/icc/dtl026

Abstract:

"This article examines three recent topics in copyright policy from an economic perspective: (i) term extensions, (ii) the orphan works problem, and (iii) mass digitization projects. Copyright term extensions will make it even more difficult to locate rights holders in the future than it is at present; however there are some recent legislative proposals to address this problem. Term extensions will also make finding works more difficult, but here mass digitization projects may be helpful."

Internet-Referenz

Czech experts criticise EC draft directive on "orphan works"

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Czech News Agency (ČTK)
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Pressemitteilung
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
26. Juli 2011
Erscheinungsort: 
Prag
Erschienen in: 
Prague Daily Monitor
Internet-Referenz

Standing copyright law on its head? The googlization of everything and the many faces of property

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Bracha, Oren
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitschriftenaufsatz
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
1. Juni 2007
Erscheinungsjahr: 
2007
Erschienen in: 
Texas Law Review
Band/Heft/Nummer: 
7
Jahrgang: 
85
Seiten von-bis: 
1799-1869
Umfang: 
71 Seiten

Abstract: Weiterlesen

Internet-Referenz

The Life and Death of Copyright

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Desai, Deven R.
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitschriftenaufsatz
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsjahr: 
2011
Erschienen in: 
Wisconsin Law Review
Band/Heft/Nummer: 
2
Seiten von-bis: 
219-272
Umfang: 
54 Seiten
ISBN/ISSN: 
0043-650X

Abstract:
  Weiterlesen

Internet-Referenz

Frage 23: Alternativen zu unabdingbarem Zweitveröffentlichungsrecht

Gibt es gleichwertige Alternativen zu einem unabdingbaren Zweitveröffentlichungsrecht im UrhG? Kann das Ziel nicht bereits durch Auflagen bei der Vergabe von Fördermitteln erreicht werden?

Im Unterschied zu Zuwendungsauflagen bei der Fördermittelvergabe, die eine Bereitstellung von Forschungsergebnissen im Open Access zwingend vorschreiben, würde die Verankerung eines unabdingbaren Zweitveröffentlichungsrechts im UrhG den Urhebern lediglich eine Möglichkeit dazu einräumen. Weiterlesen

Inhalt abgleichen