Golden Road

Förderung von Open Access im Wissenschaftsbereich und freier Zugang zu den Resultaten öffentlich geförderter Forschung

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Deutscher Bundestag
Untertitel & Titelzusatz
Untertitel: 
Antrag der Abgeordneten Dr. Konstantin von Notz, Krista Sager, Volker Beck (Köln), Kai Gehring, Ingrid Hönlinger, Memet Kilic, Sven-Christian Kindler, Agnes Krumwiede, Jerzy Montag, Taba Rößner, Till Seiler, Wolfgang Wieland, Josef Philip Winkler und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Titelzusatz: 
Drucksache 17/7031
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Drucksache/Protokoll
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
21. September 2011
Umfang: 
8 Seiten

Auszug der Forderungen aus dem Antrag der Bundestagsfraktion der Grünen:

"II. Der Deutsche Bundestag fordert die Bundesregierung auf

[...]

1. Rechtliche Voraussetzungen für Open Access im Wissenschaftsbereich schaffen [...]

2. Open-Access-Strategien der Wissenschaft unterstützen [...]

3. Benachteiligungen von Open-Access-Publikationen abbauen [...]

4. Transparenz über öffentliche Forschung erhöhen [...]

Bezüge
Internet-Referenz

Empfehlungen für ein bildungs- und wissenschaftsfreundliches Urheberrecht

25.11.2011 15:00
Titel: 
Empfehlungen für ein bildungs- und wissenschaftsfreundliches Urheberrecht
Untertitel: 
mit Tipps, wie wir als AutorInnen Open Access publizieren können, auf "goldenen" oder "grünen" Wegen
Basisinformationen
Terminbeschreibung: 

Vortrag von Thomas Hartmann, anschließend Diskussion

Näheres auf der Seite des "Kulturinstituts" bzw. im Terminkalender der Johannes Kepler Universität Linz

Veranstaltungsort: 
Raum K 112 A (Keplergebäude, vorderer Trakt, Stiege A) | Institut für Philosophie und Wissenschaftstheorie |
Veranstalter: 
Kulturinstitut | JKU
Institut für Philosophie und Wissenschaftstheorie
Johannes Kepler Universität Linz
Teilnehmer: 
Thomas Hartmann

Open Access – What are the economic benefits?

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Houghton, John
Untertitel & Titelzusatz
Untertitel: 
A comparison of the United Kingdom, Netherlands and Denmark
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Sonstiges
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
23. Juni 2009
Umfang: 
26 Seiten

Die Main Points, die dem Report vorangestellt sind, fassen die Kernpunkte des Vergleichs von OA-Publikationsmodellen in den UK, den Niederlanden und Dänemark zusammen: Weiterlesen

Internet-Referenz

FAQ zu Open Access und Zweitveröffentlichungsrecht

Beschreibung: 

IUWIS arbeitet daran, ein umfängliches FAQ zu urheberrechtlichen Problem mit Bezug auf Bildung und Wissenschaft zusammen zu stellen.

Die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen (ADW) hat eine umfassende Handreichung mit FAQs Open Access und zum Zweitveröffentlichungsrecht (PDF) erarbeitet und am 30. Juni 2011 unter einer CC-Lizenz (CC-BY) veröffentlicht. IUWIS hat als ersten Baustein für den umfassenden FAQ-Bereich dieses Dokument so aufbereitet, dass auf die einzelnen Fragen und Antworten in diesem Dossier direkt zugegiffen werden kann und diese über die Kommentarfunktion annotiert, ergänzt und aktualisiert werden können.

Um diese FAQ der ADW informationell abzusichern, hat IUWIS OA-bezogene Dokumente als Themenbibliografie in dieses Dossier integriert. Im IUWIS-Infopool sind zusätzlich zahlreiche weitere Dokumente zum Themen gebiet nachgewiesen:

Direkt zu den Fragen:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. dieser Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland Lizenz.

.
Tagging
Akteure: 
Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen
OA-Netzwerk
Wissenschaftsorganisationen
Bezugsorte/-regionen/-länder: 
Deutschland
Freie Tags: 
Open Access
Golden Road
Green Road
Wissenschaftskommunikation
Verlage
Zweitveröffentlichgsrecht
Bezüge


Frage 27: Unterstützung durch Wissenschaftsorganisationen

Unterstützen Wissenschaftsorganisationen ihre Autoren / Autorinnen bei Open Access?

Ja, in vielfältiger Weise, z.B. durch

  • Beratungsangebote rund um das wissenschaftliche Publizieren;
  • die infrastrukturelle Unterstützung von entsprechenden Zeitschriften;
  • Vereinbarungen mit Verlagen, die den Grünen und den Goldenen Weg erleichtern;
  • den Betrieb von Repositorien;
  • den Aufbau von Fonds für Open-Access-Publikationsgebühren.

  Weiterlesen

Faulty Open Access FAQ from Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Harnad, Stevan
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
17. Juli 2011

Am 30. Juni 2011 hatte die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen ein FAQ zu Open Access und Zweitveröffentlichungsrecht veröffentlicht [pdf].

Am 17. Juli 2011 veröffentlichte Stevan Harnad, einer der führenden Köpfe der Open Access-Bewegung, seine Kritik an dem FAQ: Weiterlesen

Internet-Referenz
Inhalt abgleichen