digitale Semesterapparate

Reform des Urheberrechts wird wohl vertagt

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Warnecke, Tilmann
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitungsartikel
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
23. Juni 2017
Erscheinungsort: 
Berlin
Erschienen in: 
Tagesspiegel

Teaser:

"Union und SPD können sich offenbar nicht auf Vereinfachungen beim Urheberrecht in der Wissenschaft einigen. Das Thema steht in der kommenden Woche nicht mehr auf der Tagesordnung des Bundestags. "

Internet-Referenz

Ein völlig falsches Signal

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Barth, Andreas
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitungsartikel
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
1. Juni 2017
Erscheinungsort: 
Bonn
Verlag: 
Forschung & Lehre (hrsg. vom Deutschen Hochschulverband)
Erschienen in: 
Forschung & Lehre
Band/Heft/Nummer: 
6/17

Abstract:

"Das Urheberrecht ist aufgrund vieler Anpassungen und Veränderungen in den letzten Jahrzehnten für viele Wissenschaftler unüberschaubar geworden. Der Entwurf eines „Gesetzes zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft“ soll mehr Transparenz bringen. Doch dabei greift der Gesetzgeber massiv in das Schutzrecht der Urheber und das Verwertungsrecht der Verlage ein. Eine kriti­sche Analyse."

Internet-Referenz

UrhWissG: VG Wort sieht "erheblichen Veränderungsbedarf"

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Initiative Urheberrecht
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
20. Juni 2017
Erscheinungsort: 
Berlin
Verlag: 
INITIATIVE URHEBERRECHT; ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Beitrag der Verbands- und Gewerkschaftsinitiative INITIATIVE URHEBERRECHT zur UrhWissG-Diskussion 

Internet-Referenz

Heiko Maas macht die freie Presse kaputt

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Thiel, Thomas
Untertitel & Titelzusatz
Titelzusatz: 
Urheberrechtsreform
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitungsartikel
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
27. Mai 2017
Erscheinungsort: 
Frankfurt am Main
Erschienen in: 
Frankfurter Allgemeine Zeitung / faz.net

Teaser: "Wenn der Justizminister mit seinem neuen Urheberrecht durchkommt, dann wird es keine freien Zeitungsverlage mehr geben. Kennt der Mann die Verfassung nicht?"

Bezüge
Internet-Referenz

Der Kampf um das digitale Studium

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Rath, Christian
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitungsartikel
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
24. Mai 2017
Erscheinungsort: 
Berlin
Erschienen in: 
taz. die tageszeitung

Teaser:

"URHEBERRECHT IN DER WISSENSGESELLSCHAFT Verlage und die Union wollen verhindern, dass Dozierende Teile von Büchern lizenzfrei in ihren „digitalen Semesterapparat“ einstellen können"

Internet-Referenz

Bundesratsantrag Niedersachsens zur Wissenschaftsschranke erfolgreich

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Untertitel & Titelzusatz
Titelzusatz: 
Keine Rückkehr ins Kopierer-Zeitalter
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Pressemitteilung
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
12. Mai 2017
Erscheinungsort: 
Hannover
Verlag: 
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Erschienen in: 
idw - Informationsdienst Wissenschaft

Volltext der Pressemitteilung:

Bundesratsantrag Niedersachsens zur Wissenschaftsschranke erfolgreich

Petra Wundenberg Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Keine Rückkehr ins Kopierer-Zeitalter Weiterlesen

Internet-Referenz

Bundesregierung: Urheberrechtsreform für die Wissenschaft fällt kleiner aus als geplant

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Krempl, Stefan
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
13. April 2017
Erschienen in: 
heise.de

Teaser:

"Lehrer und Forscher sollen 15 Prozent eines Werks kopieren oder in elektronische Semesterapparate einstellen dürfen, sagt die Regierung. Zunächst war von 25 Prozent die Rede. Auch für digitale Leseplätze und Kopienversand kommen neue Regeln."

Bezüge
Internet-Referenz

Der Entwurf für ein Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz: Was geplant ist und was nicht

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Peukert, Alexander
Untertitel & Titelzusatz
Titelzusatz: 
Urheberrechtsreform
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
12. April 2017
Erscheinungsort: 
Berlin
Erschienen in: 
irights.info

Teaser:

"Seit das Justizministerium einen Gesetzentwurf zum Bildungs-Urheberrecht vorgelegt hat, mobilisiert eine Kampagne zur Publikationsfreiheit gegen die geplante Reform. Ihre Aussagen erfordern einige Klarstellungen, so Alexander Peukert, Urheberrechtler an der Uni Frankfurt. "

Internet-Referenz

Regierung verwässert Entwurf zum Wissenschaftsurheberrecht

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Dobusch, Leonhard
Untertitel & Titelzusatz
Titelzusatz: 
Wissen
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
12. April 2017
Erscheinungsort: 
Berlin
Erschienen in: 
Netzpolitik.org

Teaser:

"Mit der Reform des Wissenschaftsurheberrechts möchte die Regierung Rechtssicherheit für Lehrende und Forschende schaffen. Ein Vergleich von Regierungs- und Referentenentwurf dokumentiert jedoch vor allem die Lobbying-Erfolge der Rechteinhaberseite."

Bezüge
Internet-Referenz
Inhalt abgleichen