Enquête-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft

Kurz vor dem GAU eines rechtsfreien Raums? Die Koalition rettet den E-Learning-Paragraphen 52a erst in letzter Minute

Heftige Kritik hagelte es heute auf die Koalitionsparteien im Deutschen Bundestag. Anlass war § 52a Urheberrechtsgesetz (UrhG), der die Rechtsgrundlage für E-Learning und elektronische Forscherplattformen bildet und gem. § 137k UrhG am 31.12.2012 ersatzlos ausläuft. Schon im Wintersemester 2010/2011 wurden 1,1 Millionen Werke in der deutschen Hochschullehre auf Basis dieser gesetzlichen Bestimmung genutzt, weitere 250.000 Wissenschaftsmaterialien im Forschungsbereich. Weiterlesen

New challenges for copyright protection – Co-Reach in IPR in New Media Workshop II

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Kierkegaard, Sylvia; Schulz, Wolfgang; Enders, Theodor; Li, Mingde
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Zeitschriftenaufsatz
Sprache der Publikation: 
Englisch
Erscheinungsdatum: 
1. August 2011
Erscheinungsjahr: 
2011
Verlag: 
Elsevier
Erschienen in: 
Computer Law & Security Review
Band/Heft/Nummer: 
4
Jahrgang: 
27
Seiten von-bis: 
416-426
ISBN/ISSN: 
0267-3649
DOI: 
10.1016/j.clsr.2011.05.003

Abstract:

"The Co-Reach IPR in New Media organised a workshop on ISP Liability in London on December 7, 2010 and an EU-China Copyright Policy meeting in Vienna from December 9–12, 2010. The Workshops come at the crucial time when new regulations are being crafted to tighten copyright protection in cyberspace."

Internet-Referenz

Das Zweitverwertungsrecht auf den Begriff gebracht – die freie, öffentliche Zugänglichmachung ist die Erstverwertung

VerfasserIn / HerausgeberIn: 
Kuhlen, Rainer
Publikationsinformationen
Publikationstyp: 
Internetdokument
Sprache der Publikation: 
Deutsch
Erscheinungsdatum: 
19. August 2011
Erschienen in: 
Netethics
Internet-Referenz
Inhalt abgleichen