FAQ zum Zweitveröffentlichungsrecht nach § 38 (4) UrhG

Über verschiedene Kanäle (u.a. die Mailingliste Inetbib) wurde heute auf die am 02.03. publizierten FAQ zum Zweitveröffentlichungsrecht (§ 38 (4) UrhG) der Schwerpunktinitiative Digitale Information der Allianz der der deutschen Wissenschaftsorganisationen hingewiesen. Sie beantworten 44 Fragen in sieben Schwerpunkten, u.a. von der Koautorschaft über Haftungsrisiken bis hin zur Übertragbarkeit von Nutzungsrechten

Die Gesamtliste gibt es über diesen Link bzw. auch als PDF-Download

(red.)

AnhangGröße
2015-03-02_Allianz_ZVR_FAQ.pdf333.76 KB